MyCocoa

MyCocoa

Die Trinkschokolademischungen für Feinschmecker!
Wer denkt beim Thema Trinkschokolade nicht zunächst an eine zuckersüße, billige Mischung, die so gar nicht schokoladig schmeckt? Ganz anders kommen die MyCocoa Produkte daher.

Die hochwertigen Trinkschokoladen sind Bio-Zertifiziert und werden auf eine besonders schonende Weise hergestellt, was das Aroma fördert. Denn oft werden die Kakaobohnen zusätzlich entfettet, um mit der Kakaobutter ebenfalls Gewinn zu machen. Die Bio Criollo Bohnen, die für die MyCocoa Trinkschokoladen verwendet werden, werden nicht entölt, wodurch die guten Aromastoffe in den Kakaobohnen verbleiben. Diese werden dann schonend geröstet und in einem Familienbetrieb von Hand verarbeitet und verpackt.

Die MyCocoa Trinkschokolade gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. So kann man nach Wunsch 100%-iges Bio Kakaopulver bestellen, oder aber eine gesüßte Variante mit Rohrzucker und einer Prise Vanille. Diese beiden MyCocoa Mischungen sind vegan.

mehr lesen

 

Bei der MyCocoa Milchschokolade wird etwa 10% Bio Milchpulver hinzugefügt, was die Trinkschokolade besonders cremig macht. Und für die besonderen Feinschmecker gibt es auch eine weiße Trinkschokolade, die unter Anderem mit Kokospulver, laktosefreiem Vollmilchpulver und Rohrzucker versetzt ist.

Wer die hochwertigen Aromastoffe der Criollo Bohnen in ihrer pursten Form erleben will, kann das, wenn er die Bio Kakaonibs knabbert. Diese machen sich auch gut im Müsli oder beim Backen. Sie sind unbehandelt und vegan und passen so beispielsweise auch in eine Rohkosternährung.

Bei den MyCocoa Produkten geht es um Genuss hochwertiger Lebensmittel! Denn eine billigere, minderwertigere Variante macht einfach keinen Spaß. Wer Trinkschokoladen wirklich genießen möchte, ist bei dieser Marke richtig.

Für die Zubereitung sind im Grunde keine Grenzen gesetzt: Je nach Wunsch kann Kuhmilch oder aber Hafer-, Soja-, Reis-, Mandel-, oder Haselnussmilch verwendet werden. Das Trinkpulver löst man am Besten in einer kleineren Menge Milch auf, je nach Sorte klappt das besser, wenn die Milch erhitzt wurde. Danach kann das Gemisch mit der restlichen Milch aufgegossen werden!

Guten Appetit!

 

 

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten