Neuigkeiten zum Thema Nachhaltigkeit

Nachhaltige Jobs

 

Durchschnittlich verbringt man acht komplette Lebensjahre beim Arbeiten, wenn man von einer Lebenserwartung von 80 Jahren ausgeht. Eine lange Zeit, die mit einer sinnvollen Beschäftigung gefüllt sein will.

Das Portal Nachhaltige Jobs.de sammelt Stellenanzeigen aus den Bereichen Umwelt, Corporate Social Responsibilty, Nachhaltigkeit, NGOs und Nonprofit. Denn neben immer mehr Arbeitnehmern, die sich für eine wirksame Tätigkeit interessieren, gibt es auch immer mehr Unternehmen, die sich so orientieren. Die Branche wächst!

Als nachhaltiges Unternehmen teilen wir uns den Büroraum mit anderen Selbstständigen – wie Alexander Fröde von Eco-Weihnachtskarten.de. Er berichtet im Interview mit Nachhaltige Jobs.de von seinem grünen Business. Im Austausch mit anderen, nachhaltig Orientierten findet man oft neue Lösungsansätze. Was bei uns bereits umgesetzt wird, zählt Alexander auf: gebraucht gekaufte und zertifizierte Drucker und andere Elektrogeräte,  Recyclingpapier und umweltfreundliche Putzmittel – auch im Büro kann man vieles nachhaltiger gestalten.

Und der Kaffee schmeckt aus unserer Karlsbader Kanne sowieso am Besten!

 

Alexander Fröde bietet mit Eco-Weihnachtskarten.de individuelle Weihnachtskarten für Geschäftskunden – grün gedruckt, auf zertifiziertem Recyclingpapier natürlich

„Trotzdem gibt es immer wieder etwas Neues, das man verbessern kann. Ein ganz wichtiger Punkt ist zum Beispiel auch die Wahl des Geschäftskontos. Als mir bewusst wurde, was meine alte Bank mit meinem Geld so anstellt, habe ich direkt gewechselt.“

Interview auf Nachhaltige Jobs.de weiterlesen

Wie so oft im Themenbereich Nachhaltigkeit, gibt es etliche Dinge zu beachten. Größere Weichenstellungen, wie das Beziehen von Umweltstrom oder der Wechsel zu einer ethischen Bank gehen im Geschäftsalltag oft unter. Es lohnt sich, sich die Zeit dafür zu nehmen, aber bis dahin sind auch kleine Veränderungen viel wert.

Alexander Fröde setzt beispielsweise bei den geschäftlichen Weihnachtskarten an. Er bietet für Unternehmen individualisierte Grußkarten an, die in Deutschland mit umweltfreundlicher Druckfarbe auf zertifizierten Recyclingpapieren gedruckt werden. Kurze Lieferwege und stückgenaue Auflagenzahlen schonen Ressourcen. Die Versender können ein grünes Statement auf den Karten platzieren und somit auch ihre Kunden auf den Nachhaltigkeitsfokus hinweisen.

 

 

Wer sich mit Nachhaltigkeit in einem Bereich beschäftigt, wird früher oder später zum Experten. Papiersorten, Siegel, Druckvorstufen, Druckfarbe, Versand – da kann man leicht den Überblick verlieren. Gut, dass man sich bei Eco-Cards darauf verlassen kann, wirklich grüne Produkte zu bekommen.

Übrigens: für Privatkunden gibt es kleine Auflagen im eco-cards.shop

 

 

 

Teile unseren Blog mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS