Neuigkeiten zum Thema Nachhaltigkeit

Ökostrom – jetzt Anbieter wechseln!

durch diese Strommasten wird Ökostrom in ganz Deutschland verteilt

Ökostrom lohnt sich

Ökostrom – klingt natürlich erst einmal gut. Aber auch teuer – Oder? Jeder Stromkunde macht sich natürlich Gedanken über den Preise des Tarifes, den er bezieht. In Zeiten von über 1.000 Anbietern am Markt und einer Auswahl von fast 5.000 Tarifen liegt das natürlich nah.

Sparen wollen eigentlich alle



 

Doch tatsächlich ist die Zahl derer, die ihren Stromanbieter wechseln, relativ gering. Wechseln scheint unbequem und kompliziert zu sein. Vielleicht gibt es einfach zu viele Anbieter und man verliert als Kunde leicht den Überblick. Viele Verbraucher beziehen so einfach weiterhin ihren Strom in der Grundversorgung des regionalen Versorgers. Dabei ist die Grundversorgung meist teurer als die am Markt angebotenen Tarife. Doch warum ist das Wechselverhalten der Kunden so zögerlich?

Eine mögliche Antwort könnte der Wechsel an sich sein. Viele befürchten, dass etwas schief gehen und man eine Zeit lang gänzlich ohne Strom dastehen könnte. Außerdem ist mit dem Wechsel des Anbieters bestimmt ein riesiger Papierberg verbunden, oder?

Tatsächlich sind diese Sorgen jedoch völlig unbegründet




– der Anbieterwechsel ist einfach und unkompliziert. Und man braucht keine Angst haben, dass  Zuhause plötzlich das Licht ausgeht. Das hat mit dem sogenannten Stromsee-Prinzip zu tun. Alle Produzenten speisen in das Netz ein und der Verbraucher wird vom nächstgelegenem Verteiler versorgt.

Allerdings hat der Kunde wie immer die Macht sein Geld gezielt einzusetzen: ein Ökostrom-Anbieter kann von ihm unterstütz werden, sodass er das Netz weiter ausbauen und in grüne Energie investieren kann. So kann sich der Markt Schritt für Schritt vom konventionellen Strom zum Ökostrom hinbewegen. – Bis dieser dann Haupteinspeiser ins Netz ist!

 

Schöne Zukunftsaussicht


 

Die Stadtwerke Konstanz GmbH sind mit ihrer neuen Marke Enspire Vorreiter  beim Thema Ökostrom. Bei einem Wechsel zu dem deutschlandweit verfügbaren Ökostrom-Tarif ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung in jedem Fall gewährleistet. Der Umstellungsprozess ist so abgestimmt, dass keine Lücken in der Versorgung entstehen können und der Ökostromanbieter übernimmt alle Wechselformalitäten. Das klingt doch super!

Ökostrom Label

Wer sich für Enspire entscheidet, erhält zu 100% aus deutscher Wasserkraft produzierten Strom. Zertifiziert mit dem Grüner Strom Label Gold wird außerdem ein nachhaltiger Ausbau in erneuerbare Energien  garantiert.

 

Ökostrom ist wichtig und oft sogar günstiger als die Allgemeinversorgung. Anbieter wechseln lohnt sich also nicht nur für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt.

Und man kann ganz leicht ein Zeichen setzten und für Veränderung sorgen.

Die Macht des Verbrauchers kann wie immer einiges Ausrichten!



Mehr Informationen zu echten Ökostrom-Anbietern – also Anbietern die nicht konventionellen Herstellern gehören oder mit diesen zusammenarbeiten – gibt es bei www.ökostrom-anbieter.info oder bei der Aktion des Vereines urgewald: Alle Gewinnen – Stromwechseln hilft.

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS