Neuigkeiten zum Thema Nachhaltigkeit

Wasser zu Geld -Bottled Life

Die Wasser Recourcen der Erde werden durch den Menschen ausgebeutet

Wasser ist das wichtigste Gut auf dieser Erde

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel welches wir alle zum Leben benötigen. Dies macht sich besonders ein Konzern zu Nutzen. – Nestlé –
Der mächtigste Lebensmittelgigant weiß wie man Wasser in Geld verwandelt und steht damit im Film des Züricher Journalisten Res Gehringer und des Filmemacher Urs Schell in der Kritik. „Bottled Life“

Der Konzern besitzt weltweit mehr als 70 Wassermarken zu denen auch die bekanntesten wie Perrier, San Pellegrino und Vittel gehören. Nestlé macht aus einem Grundnahrungsmittel ein Lifestyle-Produkt und vermarktet es sehr erfolgreich sogar in Ländern in denen eigentlich niemand abgefülltes Wasser in Flaschen kauft.

 

 

Durch cleveres Marketing macht Nestlé aus einer Tankladung Quellwasser im Wert von 10$ nach dem Abfüllen in Flaschen 50.000$. Geht man so mit einem Grundnahrungsmittel um?

Oft wird das Quellwasser in so großem Stil gefördert, dass im Umland der Wasserfabriken der Grundwasserspiegel derart sinkt, dass die lokale Bevölkerung keine Chance mehr hat überhaupt an Wasser zu kommen. So zum Beispiel in Pakistan. Und dann wird dieses Wasser auch noch aus dem Land exportiert.

Der Film Bottled Life zeigt einen Blick hinter die Kulissen von Nestlé und deckt die Expansionsstrategie im Globalen Wassermarkt auf. Schwellenländer sind dabei sehr lukrativ.

Was kann ich tun?

 

 

Einfach kein abgepacktes Wasser kaufen. Aus dem Wasserhahn schmeckt es mindestens genauso gut und Leitungswasser zählt zu den am stärksten kontrollierten Lebensmitteln in Deutschland. Außerdem kann man sich die wöchentliche Schlepperei sparen.

 

Also macht mit und unterstützt nicht mehr derartige Geschäfte mit dem wichtigsten Lebensmittel. Trinkt Leitungswasser!

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS